Schon seit 1924 existieren in Falkenstein Schalmeienkapellen, nachzulesen im Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen.

Neugründung am 25.03.1998 als Stadtkapelle „Schalmeienfreunde Stadt Falkenstein“.

Eingetragener Verein seit 01.01.2005 als die „Schalmeienfreunde Stadt Falkenstein e.V.“.

TRADITIONELLE VERANSTALTUNGEN

· Fackelzüge ·

· Tierparkfeste ·

· Straßenfeste ·

· Kirmes ·

· Parkfest ·

· Himmelfahrtsfrühschoppen ·

· Faschingsveranstaltungen ·

· Schalmeientreffen ·

· Geburtstage ·

· Hochzeiten ·

· und alles andere was möglich ist · 

WERDEGANG

Wir sind ein Musikverein, der sich 1998 mit der Unterstützung der Stadt Falkenstein als Stadtkapelle gegründet hat. Die Schalmeienmusik hat aber schon seit 1924 in Falkenstein Tradition und wir möchten diese Tradition erhalten und weiter ausbauen, um sie über die Grenzen des Vogtlandes noch mehr zu popularisieren. Die Mitglieder der Schalmeienfreunde Stadt Falkenstein entschlossen sich daher, einen eigenständigen Verein mit dem Status der Gemeinnützigkeit zu gründen. Die Stadt Falkenstein unterstützt uns weiterhin mit einem Übungsraum.

Wir als „Schalmeienfreunde Stadt Falkenstein e.V.“ haben uns durch Entwicklung eines eigenständigen Stils einen guten Namen erarbeitet. Denn wir spielen nicht nur traditionelle Marschmusik oder volkstümliche Unterhaltungsmusik, wir bieten unserem Publikum Rock und Pop, sowie beliebte Evergreens großer Komponisten. Die Titel werden von unserem musikalischen Leiter arrangiert. All unsere Musiker sind Laien, die tagsüber ihrem Beruf nachgehen. Ein Drittel unserer Mitglieder sind Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 17 Jahren, die jeden Tag zur Schule gehen, nachmittags Hausaufgaben erledigen, für Klassenarbeiten lernen, oder sich in einer Lehrausbildung befinden. Trotzdem nehmen alle an den beiden Proben wöchentlich teil. Das bedeutet natürlich viel Engagement und Jugendarbeit. Unser Terminkalender ist mit Auftritten gut gefüllt. Nicht nur regional sind wir ständig unterwegs, nein auch überregional, ob nun im Norden Deutschlands oder im Ausland. Hauptsächlich treten wir zu Volks- und Stadtfesten, Karnevals-Umzügen, Faschingsveranstaltungen, Firmenjubiläen, und auch zu Geburtstagsfeiern auf. Oft werden wir zu großen Musikevents eingeladen. Im Jahr 2004 traten wir z. Bsp. in Lübeck zum 156. Musikspektakel auf.

Mit unserem Karnevalsprogramm sind wir natürlich auch in der Narrenzeit mehrmals gefragt. Zur Faschings- Hochsaison im Januar und Februar 2004 spielten wir zweimal in Rehau zur FastNacht-Prunksitzung mit Riesenerfolg. Die Zeitung „Frankenpost“ widmete uns einen großen Artikel. Die diesjährige Faschingssaison eröffneten wir in einer Veranstaltung in Brand Erbisdorf im Erzgebirge. Im Jahr 2003 nahmen wir am Faschingsumzug in Nürnberg, am Rosenmontagsumzug in Mainz, sowie an anderen Karnevalsveranstaltungen teil.

Auch im Ausland konnten wir bereits mehrmals überzeugen. Im September 2003 weilten wir zu Gast der Schalmeienkapelle Mäder in Österreich. Im Sommer 2002 waren wir zu einem Internationalen Musikfestival in Schweden eingeladen. Ein besonderes Erlebnis 2001 war für uns der Auftritt in der französischen Partnergemeinde Harnes der Stadt Falkenstein. Die Begeisterung der Bevölkerung dort war unvergleichlich.

Menü schließen